Fotospots

Sardinien Rundreise

Sardinien, Italien

Glück kommt in Wellen

Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer und bietet unzählige Fotospots. Die autonome italienische Region umfasst 24000 km² und beheimatet 1,6 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt der Insel ist Cagliari.

Die Anreise über Livorno lohnt sich

Livorno lohnt sich nicht nur als Transfer nach Sardinien, sondern auch für einen schönen Tagesausflug.

Ogliastra im Osten

Die wunderschöne östliche Region Ogliastra wird in allen Reiseführern ganz oben angeführt. Nicht zu unrecht. Berge und Küsten soweit das Auge reicht. Beinahe an jedem Küstenabschnitt laden besonders schöne und bunte Felsen zum fotografieren ein. Ein sehr schöner Strand zum relaxen ist der Spiaggia di Cala Fuili, der sich mit seinen Felsen auch bestens zum klettern anbietet.

Sassari im Nordwesten

Im Nordwesten liegt der berühmteste Strand Spiaggia La Pelosa am äußersten Rand. Ich empfehle euch einen Besuch am besten außerhalb der Saison, da es hier ganz besonders voll sein kann. Für heiße Tage bietet sich ein Besuch in der spektakulär gelegenen Neptungrotte an. Rundherum gibt es schöne Mountainbike-Trails und Wanderungen.

Olbia-Tempio

Die Region Olbia-Tempio bietet ebenfalls schöne Strände und viele alte Burgen zum erkunden.
Sardinien ist eine außergewöhnlich schöne und abwechslungsreiche Insel. Bei der Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und fotogenen Orten wird einem nie langweilig. Wenn euch die Fotos gefallen habt, besucht doch meinen Wandbilder-Shop.